Ausstellungsberichte

Ausstellung "Bunte Welt" in Bad Mergentheim

Details

Aspekte der Ausstellung "Bunte Welt" von Linde Baumgärtner

im Kunstforum der Stadt Bad Mergentheim.

VIDEOshow 

Ausstellung 2014 - Landschaft

Details

Hier einige Eindrücke von diesem Wochenende:

Einblicke in die Arbeit unserer Mitglieder

Details

Impressionen zur letzten Ausstellung

Details

Aus Anlass der Brasilianischen Ausstellung, die jetzt sehr bald beginnt, haben wir die Bilder der letzten Ausstellung zusammengestellt und als Diashow aufbereitet:

Impressionen zur letzten Ausstellung :

 

 

Beeindruckende Jubiläumsausstellung

Details

Dass man auch "in der Fläche" gute und beeindruckende Kunstausstellungen sehen kann, zeigt noch bis Sonntag, 03. April der Kunstkreis in den Räumen der Altenbürghalle.

25 Mitglieder zeigen ihre aktuellen Arbeiten einer breiten Öffentlichkeit und demonstrieren Kreativität und handwerkliches Können.

Die Ausstellung ist täglich geöffnet. Ein kulturelles Rahmenprogramm und Workshops von Mitgliedern ergänzen die Ausstellung.

Gelungene Vernissage!

Details

Die Vernissage des Kunstkreises zur Ausstellung "Grenzen" wurde ein rundum gelungener Abend.

Nach den einführenden Worten von Bürgermeister Sven Weigt sorgten die ausführlicheren Erläuterungen des Vorsitzenden des Kunstkreises, Rolf Ohnemus zum gestellten Thema für die richtige Einstimmung zum Besuch der Ausstellung.

Beeindruckend sind die, angesichts des doch scheinbar eingegrenzten Themas, die doch erstaunlich vielfältigen Sichtweisen die es zum Thema Grenzen geben kann.

Mit einem Glas Sekt in der einen und einem Canape in der anderen Hand genossen die Besucher sichtlich die Ausstellung. Einen Filmbeitrag hat Kraichgau-TV produziert, dieser kann hier angesehen werden.

Rückblick zur Jahresausstellung

Details

Die am letzten Donnerstag von Bürgermeister und Schirmherr der Ausstellung Sven Weigt eröffnete Jahresausstellung war ein voller Erfolg. Bei seiner Ansprache würdigte der Bürgermeister das Wirken und Schaffen des Kunstkreises. Die Arbeiten seien beeindruckend und verdienten es, von vielen Besuchern bewundert zu werden. Die Gemeinde sei stolz  auf die Künstlerinnen und Künstler, die Karlsdorf-Neuthard weit  über die Region hinaus bekannt gemacht  haben.

Heidi Hyar-Röpke stimmte die Gäste mit diesen Worten ein: “das Werkzeug Schrift ist etwas ganz Besonderes, es überliefert, vermittelt, bewahrt, aber speziell das, was der Schreiber zulassen will. Dazu kommt die Sprache, sie setzt die Schrift ins Hören um und dies erfolgt in der Schaltzentrale des Menschen, im Gehirn.“
Die 20 Ausstellenden Künstlerinen und Künstler haben sich viel Mühe gegeben, so dass eine interessante und vielfältige Ausstellung zusammen kam. Jeder hat auf seine ganz spezielle Art seine Gedanken zum Thema “Schrift Symbole Bedeutung„ umgesetzt.

Rauschenden Beifall erntete die Gruppe SKTCHUP mit Alexandra und Thomas Huber für die bei der Vernissage dargebrachten Sketche, An dieser Stelle ein ganz herzliches „Danke“ an die Gruppe.

Danken möchten wir auch allen Besucherinnen und Besuchern der Ausstellung die uns durch ihr Kommen neuen Elan und Motivation zum Arbeiten für die nächste Jahresausstellung 2011 gaben.

   
© ALLROUNDER