Veranstaltungen

Hier gehts um Aktivitäten des Kunstkreises, vor allem Ausstellungen des Kunstkreises und die Ausstellungen einzelner Mitglieder.

Jahresausstellung 2016

Die Jahresausstellung des Kunstkreises, die sich in diesem Jahr zum 30. mal jährt, findet am 16.-19. Juni 2016 statt!

Vernissage: Donnerstag, 16. Juni, 19:30 in der Altenbürghalle Karlsdorf-Neuthard

Alle Kunstinteressierten sind herzlich eingeladen!

Die Einladung zur Ausstellung 2016 und das Musikprogramm

Aktuelle News im März

 

Die Vernissage Zeichnungen „Schwein gehabt“ im Milchhäusle in Karlsruhe-Neureut versetzte die zahlreichen anwesenden Gäste in ein humorvolles Staunen über das Wortreichtum unserer Sprache zeichnerisch von FLOR SUMENHO ins Bild gesetzt.

So erklärte sich jede Zeichnung von alleine und doch lässt die spielerische Mehrdeutigkeit der Zeichnungen den Betrachter schmunzeln. Mit über hundert Zeichnungen wird es klar, wie vielseitig unsere Sprache ist, wenn man sie spielerisch und kreativ zugleich anwendet. In seiner Ansprache zeigte der Künstler seine weitere Fähigkeiten in Texten die aus Metaphern, Redewendungen, Sprichwörtern dem reichen Wortschatz einen „Bärendienst“ erwiesen hat und die Besucher zum lachen und staunen brachte. Für die musikalische Begleitung sorgte Maxi J.Ohnemus auf der Violine.

Frieder Kohlenberger, Vorstand des Kunstkreis Karlsruhe-Neureut eröffnete die Ausstellung die bis 20.03.2016 dauert. 76149 Karlsruhe, Kirchfeldstr. 122 Öffnungszeiten Fr. 17-19 Uhr, Sa./So. 14-17 Uhr

26.02.2016 führte Stevan Nosal die Mitglieder und Gäste durch die aktuelle Ausstellung im ZKM, die sehr ansprechend und faszinierend war.

EVA VOGT stellt seit 20.11.2015 bis November 2016 eine Auswahl ihrer Arbeiten in
5 Räumen der neuen Filiale der Continentale Versicherung, Kaiserstraße 25, Bruchsal aus.
HUBERT GOLDACKER präsentiert beim BBK in Karlsruhe, Am Künstlerhaus 47, gemeinsam mit Hermann Josef Roth eine beeindruckende Ausstellung unter dem Titel: „Jahre der Eigenzeit“


Das nächste Monats-Treffen ist am 05. April 2016 im Arbeitsraum der MuKs am Mühlenplatz.

 

30 Jahre Kunstkreis, die 2te

Wir laden Sie zu unserer zweiten Ausstellung 2016 ein.
Die Vernissage ist am 03.MÄRZ 2016 um 19.00 UHR im Rathaus in Karlsdorf.
Es begrüßen Sie: Sven Weigt, Bürgermeister und Rolf Ohnemus, 1. Vorsitzender des Kunstkreises
Musikalisch begleitet vom DUO KLAKKORD = Jutta Fischer/Klarinette und Simone Tonka/Akkordeon
Wir freuen uns sehr, wenn wir Sie zu diesem kulturellen Event begrüßen dürfen.

Zukunft braucht Vergangenheit ohne Grenzen

Wettbewerbsbeitrag zur Ausschreibung der Volksbank Bruchsal/Bretten anlässlich des 150jährigen

Zukunft braucht Vergangenheit ohne Grenzen

von Dr. Hubert Goldacker, Frau Angela Wörner, Studiendirektor i.R. Frieder Kohlenberger

Beschreibung / Inhalt / Technik

Es werden historische Höhepunkte der letzten 150 Jahre aus Politik, Technik und Kultur ausgewählt und in einem Beitrag von maximal 10 Minuten vorgestellt.

Es soll versucht werden, Geschichte als einander bedingende Ereignisse zu skizzieren. Grenzen entstehen im Kopf, können verschoben, oder aufgegeben werden. Ihre Gültigkeit und Bedeutung sind politisch bedingt. Unsere Erkenntnisfähigkeit verschiebt die Grenzen unseres Wissens. Sie spiegeln die zivilisatorische und kulturelle Entwicklung  wieder.

Bilder aus diesem Zeitraum werden mit einer Installation unter dem Motto „Grenzen entstehen im Kopf“  überblendet.

Ein mit Musik unterlegter,  gereimter  Begleittext im Telegrammstil spiegelt die dichte Abfolge historischer  Ereignisse

   
© ALLROUNDER